10.jpg

Update vom 07.06.2020

Liebe Mitglieder,

der Senat von Berlin hat nun weitere Lockerungen für unseren Tennissport verfügt, die wir ab dem 8. Juni wie folgt umsetzen können:

1. Gastronomie

Ab dem 8.6.2020 ist das Clubhaus im Bereich des Getränkebereichs wieder geöffnet. Es dürfen damit Getränke an den Tischen angeboten werden. Es stehen nur Flaschen (alle Arten) und Gläser zur Verfügung. Die Zapfanlage bleibt gesperrt. Alle notwendigen Hygienevorschriften, insbesondere der Abstand gelten weiterhin, sowie zusätzlich:

  1. Der Tresen ist nur von einer Person zu betreten. Es muss vor Benutzung der Schränke eine Handdesinfektion erfolgen (Spray und Einmalhandtücher liegen da)
  2. Kinder unter 14 Jahren haben keinen Zutritt!
  3. Die Küche bleibt gesperrt! Es werden keine Speisen selbst zubereitet!
  4. Am Tresen sitzen ist untersagt, nur an den Tischen darf getrunken werden
  5. Die Tische auf der Terrasse sind im Abstand zu halten. Die Kontaktbeschränkungen sind weiter zu beachten (zwei Haushalte oder bis zu 5 Personen)
  6. bestellte Ware (Essen) darf draußen verzehrt werden

2. Hallennutzung

Die Halle darf zu Trainingszwecken, oder zum Spiel, ebenfalls ab dem 8.6.2020 wieder genutzt werden unter folgenden Voraussetzungen:

  1. Bei Betreten sind die Fenster zu öffnen
  2. es dürfen sich höchstens 8 Personen in der Halle aufhalten
  3. Bei Verlassen (vermeintlich letzte Spieler des Tages) sind die Fenster zu schließen
  4. Die Eintragung der Gruppe auf dem Hallenbelegungsplan ist Pflicht (Rückverfolgung)

3. Wettkampf (Rundenspiele)

  1. Unser Sportwart wird insoweit alle Mannschaftsführer über die Einzelheiten informieren. Die besonderen Hygieneempfehlungen, Wettspielordnungen und Durchführungsbestimmungen des TVBB hängen gesondert aus.

4. Umkleidekabinen

Unsere Umkleidekabinen werden ab dem 8.6.2020 ebenfalls wieder geöffnet, sie sind ausreichend zu belüften. Die dort befindlichen Duschen bleiben aber gesperrt!

 

Desinfizieren und Abstand sind weiterhin oberste Gebote!

Der Vorstand appelliert daher an jedes Mitglied, sich streng an die Vorgaben zu halten.

Der Vorstand

Update vom 25.05.2020

Liebe Mitglieder,

Es darf jetzt auch Doppel gespielt werden, wenn alle Hygieneregeln eingehalten werde.

Nachdem der TVBB die Rahmenbedingungen für die Verbandsspiele festgelegt und dazu ein Hygienekonzept vorgelegt hat, welches vom Senat genehmigt wurde, darf ab dem 25.5.2020 Wettkampfsport ausgetragen werden.

Damit geht einher, dass insoweit auch wieder Doppel trainiert werden darf, wenn alle Regeln beachtet werden.

Der Vorstand bittet alle Mitglieder sich hier strikt an die gesetzlichen Vorgaben zu halten um nicht das Risiko einer Sperrung der kompletten Anlage durch das Ordnungsamt zu riskieren.

Auf unseren Aushang vom 12.05.2020 mit den neuen Regeln während der Coronakrise wird erneut verwiesen.

Der Vorstand

Update vom 12.05.2020

Liebe Mitglieder

Der Senat von Berlin hat nun weitere, lange erwartete, Lockerungen für unseren Tennissport verfügt. Danach darf ab dem 15.05.2020 wieder Tennis in folgenden Konstellationen, auschließlich im Freien, gespielt werden:

  1. Alleine an der Ballwand
  2. Mit Angehörigen des eigenen Haushalts oder mit weiteren Personen eines anderen Haushalts (also auch Doppel mit einem anderen Hausstand), wobei die Abstands- und Hygieneregeln weiter gelten.
  3. Training ist nun mit bis zu 7 Personen (inkl. Trainer also mit 8 Personen) möglich. Alle Abstandsvorschriften gelten weiterhin. Ansammlungen dürfen nicht stattfinden. Die Trainingsgruppe hat daher den Platz zu verlassen, bevor die nächste Gruppe kommen darf.
  4. Den Trainern werden ausschließlich bestimmte Plätze für bestimmte Zeiten zugewiesen, die den anderen Mitgliedern nicht zur Verfügung stehen!
  5. Als unseren Coronabeauftragten benennen wir unseren Platzwart, Herrn Eggert, ersatzweise die Vorstandsmitglieder, soweit auf dem Platz, ansonsten unsere Trainer.
  6. Grundsätzlich sollen Gegenstände, die von mehreren Personen benutzt werden (z.B. Besen, Sprengschlauch, Schleppnetz), wenn möglich desinfiziert werden. Desinfektionsmittel befinden sich vor Ort auf jedem Platz!
  7. Das Clubhaus darf betreten werden, die Umkleideräume und Duschen bleiben gesperrt! Einzig die beiden separaten Toiletten im Eingangsbereich dürfen benutzt werden - mit Desinfektion und unter Beachtung der Hygienevorschriften.
  8. Die Gastronomie bleibt noch geschlossen, wir arbeiten aber gerade auch hier an einer "kleinen Lösung".
  9. Desinfizieren und Abstand sind weiterhin oberste Gebote!

Jedes Mitglied hat sich hieran zu halten, ansonsten drohen Bußgelder bzw. die Schließung der Anlage durch den Senat, und Vereinsmaßnahmen seitens des Vorstandes. 

Der Vorstand appelliert daher an jedes Mitglied, sich streng an die Vorgaben zu halten.

Der Vorstand

DER VEREIN

BTC GROPIUSSTADT

Seit 1973 besteht unser Tennisverein im Süden Berlins. Direkt am Stadtrand der Gropiusstadt kann ganzjährig im Sommer und im Winter Tennis gespielt werden. Neben den sportlichen Aktivitäten stehen den Mitgliedern die Küche, eine Grillmöglichkeit auf der Terrasse, das „Kaminzimmer" oder auch das ganze Clubhaus für die private Nutzung oder Feiern zur Verfügung. Da wir keine Bewirtschaftung haben, sind die Preise ganz zivil und die Atmosphäre ist ausgesprochen familiär-freundschaftlich. Wer neu ist, findet schnell Anschluss. Habt ihr Fragen, so könnt ihr uns gerne kontaktieren.

UNSERE

TENNISANLAGE

In der Sommersaison kann auf sechs Rotsand-Plätzen Tennis gespielt werden. Platz 1, 5 und 6 sind mit Zuschauertribünen versehen. Die Terasse bietet einen herrlichen Blick über die Anlage und auf den Center Court. Hinter Platz 4 kann an unserer Ballwand geübt werden.

Ganzjährig stehen zwei Plätze in unserer festen Halle zur Verfügung. Der Teppichboden mit Gummigranulat spielt sich verhältnismäßig langsam, so dass die Umstellung vom Sandplatz nicht allzu groß ist.

Seit 2012 neu auf unserer Anlage ist der Beachtennis- und Beachvolleyball-Platz. Ebenfalls neu wurde ein Fitnessraum im Keller des Clubhauses eingerichtet. Die in 2018 neu angeschafften Geräte bieten die Möglichkeit für ein vielfältiges Fitnessprogramm. Das geräumige Clubhaus steht jedem Mitglied zur Verfügung. Auch private Feiern können hier veranstaltet werden. Auf der großen Terasse mit Blick auf die Plätze befindet sich ein Grill. Dem nächsten geselligen Beisammensein steht also nichts im Wege. 

Hinter dem Kaminzimmer unseres Clubhauses befindet sich der große Gymnastikraum. In unserer "kleinen Sporthalle" finden nicht nur die Kurse der Rückenschule statt, auch für unsere Kleinen ist der Raum als Spielmöglichkeit geeignet. Auch abseits vom Tennis ist an die Kinder gedacht: Auf dem großen Spielplatz können sie sich genauso austoben wie auf unserem Trampolin davor.

Zur Entspannung: Hinter den Umkleiden befindet sich unsere Sauna mit Ruheraum, die jedem Mitglied zur Nutzung zur Verfügung steht.

DER

VORSTAND

  • 1. Vorsitzender
  • Olaf Golomski
  • 0172 3104883
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Kassenwart
  • Steffen Ozegowski
  • 0152 22972138
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Sportwart
  • Thorsten Ladkau
  • 0151 28242842
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Jugendsportwart
  • Ricardo Lombardi
  • 0173 6312781
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • 2. Vorsitzender
  • Detlef Schuchhardt
  • 0151 10703692
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Schriftwart
  • Thomas Juhnke
  • 0172 3036698
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Zeugwart
  • Wolfgang Hase
  • 0171 5206043
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

DIE

ANFAHRT

 

Die Tennisanlage des BTC Gropiusstadt kann leicht mit dem eigenen Fahrzeug oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.

Mit dem Auto:
Fahre auf der Stadtautobahn A113 bis zur Abfahrt Stubenrauchstraße. Aus der Stubenrauchstraße wird dann der Zwickauer Damm, am U-Bahnhof vorbei folgst Du dem Straßenverlauf bis zur Zittauer Straße. Biege rechts ab. Aus dieser Straße wird später der Matthäusweg. Auf der rechten Seite siehst du die Einfahrt zum Parkplatz zu unserem Tennisverein.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Fahre mit der U7 zum Bahnhof Wutzkyallee. Von dort sind es etwa 500m Fußweg, die Wutzkyallee Richtung Süden, dann rechts abbiegen in die Zittauer Straße. Aus dieser Straße wird später der Matthäusweg. Auf der rechten Seite siehst du die Einfahrt zum Parkplatz und du hast dein Ziel erreicht.

Liebe Mitglieder-

Der Senat von Berlin hat nun weitere, lange erwartete, Lockerungen für unseren Tennissport verfügt:

News